Messebau goes green: STANDout denkt an unsere Umwelt

Messespezialist erhält österreichisches Umweltzeichen

Der heimische Event- und Messespezialist STANDout setzt in seinem Produkt- und Beratungskonzept konsequent auf Umweltschutz. „Ökologie und Nachhaltigkeit stehen in unserem Full-Service-Portfolio genauso wie in unserem Alltag an oberster Stelle. Wir sind stolz, dass wir für diese Haltung und unser Engagement mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurden“, zeigen sich die beiden Geschäftsführer Bernhard Brandl und Gerald Klaushofer begeistert.

Ökologie als Teil der Unternehmensphilosophie

Angesichts des voranschreitenden Klimawandels und der damit verbundenen negativen Folgen für die Umwelt gilt es generell, den ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten. Das betrifft jeden einzelnen Menschen und natürlich auch Unternehmen. Denn Produktion, Beschaffungsprozesse, Absatz- sowie Logistikketten haben Auswirkungen auf die CO2-Bilanz. STANDout GmbH als führende Expertin in Sachen Messearchitektur, Kongresswesen, Events und Werbetechnik ist sich ihrer Verantwortung bewusst. „Ökologische, nachhaltige Planung, Produktion und Montage-Logistik genießen in unserer Unternehmensgruppe hohe Priorität – und das nicht erst seit heute“, betont Klaushofer. Er verweist darauf, dass in den vergangenen Jahren in allen Unternehmensbereichen konsequent auf die weitestmögliche Umsetzung von Green Standards hingearbeitet worden sei.

 

Aktuell im Fokus: Die neuartigen ECO-Komplett-Messestände. Dabei verbindet STANDout ganzheitlich ökologische Materialauswahl und nachhaltige Verkleidungselemente. Die Wiederverwertbarkeit von Elementen wie Teppichfliesen, Alu-Systemen, Wandplatten, LED-Beleuchtungen, Grafiken, Displays oder der enorme Mobiliarfundus sind ebenfalls zentral. Transporte erfolgen umweltgerecht mit Speditionspartnern, die klimaschonende Fahrzeuge nutzen. Ebenso werden Werkstätten und Büros nach modernsten Umweltstandards geführt – von der Digitalisierung bis hin zu Reinigung und perfekter Mülltrennung.

 

Ergebnis: Österreichisches Umweltzeichen

Diese umfassenden Maßnahmen werden sehr zur Freude von STANDout gesehen. So wurde dem Unternehmen das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Dieses staatlich vergebene Gütesiegel bietet Käufern und Beziehern von zertifizierten Dienstleistungen eine Informationsgrundlage für ihre umweltfreundlichen Kaufentscheidungen. Besonders nachhaltige Unternehmen und Institutionen werden dadurch hervorgehoben. „Die Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens empfinden wir als Anerkennung für das bisher Erreichte, gleichzeitig sehen wir es als Ansporn, diesen Weg zielstrebig fortzusetzen“, sagt Brandl.

 

Teilnahme am Umweltzeichen-Tag 2021

Motiviert durch diese Auszeichnung, setzt der heimische Messestandbauer und Werbespezialist am 5. Juni 2021, dem diesjährigen Weltumwelttag, eine weitere Aktion. Im Sinne der Artenvielfalt und des Klimaschutzes wurde am Messegelände Wien – konkret beim Freigelände Cafe Pavillion zwischen Halle A und B – ein spezieller Grünraum angelegt, der als Nährboden für Pflanzenvariationen gleichzeitig einen Lebensraum für Bienen oder Schmetterlinge schaffen soll. „Dieser symbolische Akt unterstreicht unseren Nachhaltigkeitsanspruch: wir denken, dass jedes Unternehmen – egal welcher Branche – sein individuelles Zeichen für einen gesünderen Planeten Erde setzen kann und muss. Viele kleine Beitrage ergeben ein großes Ganzes“, resümiert Gerald Klaushofer, und er meint weiter: „Für zukünftige Events und die bevorstehende Herbstsaison steht der nachhaltige Messebau somit einmal mehr im Zentrum unserer Aktivitäten!“ „Unsere Services und Konzepte für künftige Events werden nicht nur maximale Sicherheit, sondern auch größtmögliche Umweltfreundlichkeit bieten“, fügt Bernhard Brandl ergänzend hinzu.

Über STANDout

Von der Zentrale in Salzburg und der Niederlassung in Wien aus betreut STANDout als technischer Full Service-Dienstleister Messen, Kongresse und Events jährlich ca. 8.000 Kunden auf mehr als 500 Events. Bei Bedarf kommt von der Beratung über Konzeptherstellung, Design, Planung und Fertigung bis hin zum schlüsselfertigen Aufbau vor Ort alles aus einer Hand. STANDout entwickelt in 80 Prozent der Fälle auch das Design. Neben dem klassischen Messebau wurde in der Krise auf Innovation und Digitalisierung gesetzt: Produkte für die Sicherheit, individuell gestaltet, schnell in der Handhabung und flexibel im Einsatz. Von der Desinfektionsstation über das Trennelement bis hin zum Holzlaufrad im passenden Design. Nicht nur real, sondern vielmehr digital setzt STANDout unterschiedlichste Unternehmen in Szene. Virtuelle Rundgänge, 360 Grad Bilder und digitale Touren – die „Digital Stage by STANDout“ ermöglicht neue Präsentationen und verbindet zwei Welten.

Alle Infos unter www.standout.eu

Für weitere Presseinformationen wenden Sie sich bitte an:

Reed Exhibitions Österreich:
Sigrid Kuhn
Head of Corporate Communications

Mobil: +43 (676) 82 32 3100
E: Sigrid.Kuhn@reedexpo.at